Learjets und Helikopter

Bei Events und Sportereignissen (zB Fussball WM, Olympiade) kann es vorkommen, dass schnelle Verbindungen zwischen Städten notwendig werden. Wir – beTravel Reiseagentur – vermitteln in solchen Fällen Helikopter, die auch schwierige Jobs und Herausforderungen meistern können. Nachteile von Helis: Sie sind laut, teuer und schnell fliegen können sie auch nicht.

Die beliebtesten Ziele sind Helikopter-Transfers für Filmteams; oder die Verbindung von schwierigen Küstenabschnitten über holprige Straßen zB zwischen Nizza und St. Tropez oder übers Meer von Neapel nach Capri; Ausflugsrundflüge über interessante Ziele wie Ätna oder der schnelle Transport von Menschen in entlegene (Berg-)Ausflugshotels.

Für größere Strecken empfiehlt sich jedoch ein Privatflugzeug, zB ein Citation Jet, eine Hawker Beech Premier1A, oder ein schneller, sechsitziger Learjet 31A für Flüge ins In- und Ausland. Ausschlaggebend für die Wahl des richtigen Geräts sind die Anzahl der Passagier, die Flugzeit, der Service an Bord und die Verfügbarkeit der Maschinen.

Bomardier Aerospace Learjet 31A

Hier können wir mit der beTravel Reiseagentur mit der Buchung der entsprechenden Maschinen und Hotels komplette Touren organisieren, für die es sehr aufwändig wäre, wenn viele Details berücksichtigt werden müssen und komplexe Aufgaben bewältigt werden müssen.

Fragen Sie uns an, wenn Sie einen Spezialauftrag für uns haben. Wir können entsprechende Erfahrungen für viele durchgeführte Jobs (Kurz- und Langstreckenflüge) vorweisen und haben die entsprechenden Partner mit an Bord.

Hotline: +49 711 52089690

Weitere Infos: Helicopter-VIP-Services